Kugelhähne


Was ist ein Kugelhahn?

Ein Kugelhahn (englisch ball valve) ist eine spezielle Armatur zum Absperren und Regulieren von verschiedenen Flüssigkeiten oder Gasen. Deshalb wird er unter anderem Absperrhahn genannt. Bei Rohrleitungen (Rohrsystemen) mit größeren Durchmessern ist der Absperrhahn unter Kugelschieber bekannt. Üblich für große Rohrsysteme ist ein anschweißender Anschluss oder ein Flanschanschluss.

Expertentipp: Oft wird ein Kugelhahn mit einem Kugelventil (englisch ball check valve) verwechselt. Diese Aussage ist falsch! In einem Kugelventil bzw. Rückschlagventil liegt eine seitlich bewegliche Kugel, die den Durchfluss nur in eine Richtung zulässt.

Wie funktioniert ein Kugelhahn?

Als Absperrkörper und zum Regulieren von Medien nutzt die Armatur eine durchbohrte Kugel. Dabei wird die Achse der Kugel um 90 Grad (Vierteldrehung) gedreht. Durch Drehen der Kugel wird der Durchfluss des Mediums beeinflusst. Der Fluiddurchfluss ist nach Position der Kugel entweder komplett abgesperrt, reguliert oder kann voll durchfließen.
  • 0 Grad = voller Durchfluss
  • 90 Grad = Komplett abgesperrt/kein Durchfluss
  • Zwischen 0 und 90 Grad = Durchfluss reguliert, je nach Stellung der Kugel

Wie dreht sich die Kugel?

Das Drehen der Kugel erfolgt manuell oder automatisch . Der Absperrhahn wird durch Handhebel, Spindel oder Flügelgriff handbetätigt. Eine automatisierte Betätigung ist dank ISO-Top 5211 durch Stellantriebe möglich.
Dabei wird zwischen elektrisch oder pneumatisch unterschieden. Beide Varianten sind darauf ausgelegt, dass das Ventil und somit die Kugel automatisch und ferngesteuert betätigt wird.

Worin unterscheidet sich ein Kugelhahn?

Die Größe in Zoll und die Nennweite in DN

Der Absperrhahn wird in verschiedenen Größen hergestellt. Die Größe der Armatur wird durch die Nennweite (DN) des Rohres bestimmt. Je größer die Leitung, desto größer der Durchmesser der Industriearmatur.
Beispiele und Standardgröße in Zoll mit den Nennweiten in DN:
  • Kugelhahn 1/4 Zoll - DN8
  • Kugelhahn 3/8 Zoll - DN10
  • Kugelhahn 1/2 Zoll - DN15
  • Kugelhahn 3/4 Zoll - DN20
  • Kugelhahn 1 Zoll - DN25
  • Absperrhahn 1 1/4 Zoll - DN32
  • Absperrhahn 1 1/2 Zoll - DN40
  • Kugelhahn 2 Zoll - DN50
  • Kugelhahn 2 1/2 Zoll - DN65
  • Kugelhahn 3 Zoll - DN80
  • Kugelhahn 4 Zoll - DN100

Diese Größen gibt es in verschiedenen Druckstufen, einige Druckstufen:
  • PN 16 (bis zu 16 bar - 232 psi)
  • PN 25 (bis zu 25 bar - 363 psi)
  • PN 40 (bis zu 40 bar - 576 psi)
  • PN 63 (bis zu 63 bar - 917 pis)
  • PN 100 (bis zu 100 bar - 1450 psi)

Die Anschlussarten von einem Absperrhahn

Ein Kugelhahn hat verschiedene Anschlussarten, die wichtigsten sind die Muffenkugelhähne, Kugelhähne mit anschweißende und Flanschkugelhähne.

Daneben gibt es noch Nadelventile und Mini-Kugelhähne. Das sind zwei Ventile, die eine kleine Öffnung haben. Aufgrund der kleinen Öffnung sind Nadelventile und Mini-Kugelhähne eher in kleineren Anwendungen zu finden.

Muffenkugelhahn/Gewindekugelhahn

Ein Muffenkugelhahn/Gewindekugelhahn sind Kugelhähne, die Gewindegänge (Außengewinde/Innengewinde) besitzen. Damit werden sie direkt mit der Leitung verschraubt. Durch die Gewindemuffe fällt zusätzliches Montagezubehör wie Armaturen oder Adapter weg.

Flanschkugelhahn

Eine weitere Variante sind Flanschkugelhähne. Sie weisen einen Flansch als Anschluss auf. Ein Flansch ist eine flache, runde oder quadratische Verbindungsplattform mit Bohrungen oder Gewinden. Der Absperrhahn wird durch den Flanschanschluss an Anwendungen verbunden

Kugelhahn mit Anschweißende

Kugelhähne mit Anschweißenden sind direkt an einer Rohrleitung oder einem Behälter angeschweißt. Dadurch wird eine starke und dauerhafte Verbindung garantiert. Diese Variante besticht durch Ihre hohe Stabilität und Beständigkeit

Alle Anschlussarten sind in unterschiedlichen Materialien wie Messing (vernickelt), Edelstahl, Kunststoff (PVC) und Stahl verfügbar!

Die Werkstoffe

Es gibt verschiedene Gehäusewerkstoffe für unterschiedliche Anwendungsbereiche.
  • Messing oder Messing vernickelt
  • Stahl (GSC)
  • Edelstahl in den Legierungen: 1.4408 uvm.
  • Sphäroguss (GGG)
  • Kunststoff (PVC)

Die Kugeln in den Ventilen bestehen ebenfalls aus den Materialien. Oftmals bekommen die Kugeln eine Oberflächenbehandlung wie vernickelt oder verchromt. Bei dem Vorgang wird die Oberfläche mit Chrom oder Nickel überzogen.

Zum Dichten der Armaturen wird hauptsächlich PTFE (Polytetrafluorethylen) verwendet. Das Dichtmaterial ist eine Art von Kunststoff, der hohen Temperaturen standhält und ein gutes Isolationsverhalten aufweist. Je nach Anwendung wird ein anderes Material wie PEEK, Graphit etc. zur Dichtung verwendet.

Die Durchflussrate

Der Durchfluss eines Kugelhahns bezieht sich auf die Menge des Mediums, die durch den Absperrhahn läuft.
Faktoren der Durchflussrate:
  • Durchmesser (Zoll) des Hahns
  • Druckunterschied auf beiden Seiten
  • reduzierter oder voller Durchgang

Der Druckbereich und der Temperaturbereich

Beide zeigen eine Spannbreite auf. Der Druckbereich bezieht sich auf die Breite an Druck und der Temperaturbereich auf die Breite der Temperatur.

Die Konstruktion

Die Schaltfunktionen des Kugelhahns sind ein wichtiger Bestandteil. Als Schaltfunktion werden die Wege des Durchflusses verstanden. Ein Absperrhahn besitzt mindestens zwei Wege: den Durchflussweg und den Abflussweg.
Diese Mehrwege-Kugelhähne gibt es:
  • 2-Wege-Kugelhahn
  • 3-Wege-Kugelhahn
  • 4-Wege-Kugelhahn
  • Mehrwege-Kugelhahn

Welche Anwendungsbereiche hat ein Kugelhahn?

Die Anwendungsbereiche von Kugelhähnen sind vielseitig und unterschiedlich. Weit verbreitete Anwendungsbereich sind in Rohrleitungen für Wasser, Trinkwasser, Öl und Gas. Vor allem bei der privaten Nutzung sind die Anwendungsbereiche sehr oft Wasser, Trinkwasseranlagen und Heizungen.

Die Pharmaindustrie sowie die Chemieindustrie sind auch zwei sehr bekannte Anwendungsbereiche. Innerhalb beider Bereiche werden Kugelhähne bei der Produktion, Reinigung oder beim Transport von verschiedenen Medien genutzt.

Anwendungsbereiche:
  • Laborausrüstungen und chemische Prozesse
  • Lebensmittelindustrie, Getränkeindustrie
  • in Rohrleitungen für Wasser, Trinkwasser, Öl, Gas etc.
  • Landwirtschaftliche Anlagen
  • Heizungssysteme wie Heizkörper und Kühlsysteme.
  • Hydrauliksysteme und Pneumatik-Systeme
  • Sanitäranlagen und Klimaanlagen wie die Sanitärinstallation
  • industrielle Prozessen bzw. Prozessindustrie
  • Industrietechnik und Gebäudetechnik, Solarindustrie

Vorteile von LTS-Kugelhähnen

Unsere Kugelhähne bieten ihnen viele Vorteile. Einer ist die Zertifizierung nach DIN-Normen und ISO-Normen. Die DIN-Normen sowohl auch die ISO-Normen sind international anerkannte Standards. Sie schaffen Vertrauen in die Qualität und Leistung der Produkte.

Unsere Kugelhähne besitzen die TA-Luft Zertifizierung. Die TA-Luft Zertifizierung (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft) ist ein Bestandteil der Genehmigung von umweltfreundlichen technischen Anlagen. Durch das Zertifikat wird gewährleistet, dass die Armatur die zugelassenen Emissionen und Immissionen von Luftschadstoffen nicht überschreitet

Ihre Vorteile durch LTS:
  • 3.1 B Zeugnis
  • ANSI
  • TA-Luft Zertifizierung
  • DIN 2999/En 102261
  • ISO 5211
  • Anwendung im ATEX-Bereich
  • DVGW Zertifizierung
    • Trinkwasser und Trinkwasseranlagen
  • FDA Zertifizierung
    • Lebensmittelindustrie
  • Automatisierung/Integration in Systemlösung auf Wunsch
Angeschaut